Qualitätssicherung

 

 

Unser Ziel ist die Maximierung der Qualität familienpsychologischer Gutachten durch interdisziplinäre Netzwerkarbeit, Weiterbildung und Qualitätssicherung.

 

Um die maximale Qualität zu gewährleisten, wenn es um lebensbestimmende Entscheidungen geht, haben wir u. a. ein eigenes Qualitätssicherungsteam aufgestellt, das alle von unseren Sachverständigen erstellten Gutachten noch einmal kritisch überprüft.

 

Dabei orientiert sich das Audit an den Richtlinien für die Erstellung psychologischer Gutachten der Föderation Deutscher Psychologenvereinigungen, die dem Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen (BDP) vorgeschaltet ist, sowie an den Empfehlungen der Arbeitsgruppe für Qualitätsstandards für psychologische Gutachten der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGP).

 

Seit 2017 ist die Tandem Praxengemeinschaft zudem Mitglied des Verbandes freier Sachverständiger im Familienrecht (VfSiF), einem Kompetenz- und Qualitätsnetzwerk, das selbstständige Sachverständige unterstützt und supervidiert.

 

In nur drei Monaten erstellen unsere Psychologinnen und Psychologen ein aussagekräftiges familienrechtliches Gutachten, das alle Mindestanforderungen an die Qualität von Sachverständigengutachten im Kindschaftsrecht erfüllt und die gerichtliche Fragestellung klar und nachvollziehbar beantwortet.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2017 Tandem Praxengemeinschaft